Donnerstag, 13. Dezember 2012

Elisha Coy-Premium Gold Mineral BB

Mit dieser BB hab ich mich schwer getan. Ich brauchte 4 Tage, um zu einem halbwegs vernünftigen Ergebnis zu kommen.

Ein Grund ist auch, weil meine Haut seit dem Rauchstopp trockener geworden. Nicht faltig-trocken, gottseidank, sondern nicht mehr ölig oder fettig.
Das heißt natürlich auch, daß sich eine BB jetzt anders auswirkt.
Habe ich sonst alle BB mehr für ölige Mischhaut gekauft, so brauche ich nun doch eine für eher trockene Haut.
Andere Möglichkeit ist, unter der BB eine reichhaltigere Creme zu benutzen.

Die Premium Gold Minerals ist eine BB für trockene Haut.
Die Farbe ist ein helles Beige, was ein bißchen täuscht. Denn aufgetragen ist sie nicht so hell, wie bekannte andere BB. Aber sie ist auch nicht dunkel, sondern paßt sich besser dem Hautton an, ohne den Teint zu verfälschen.
Die Konsistenz ist etwas dicker und sehr cremig, irgendwie reichhaltig im Auftrag. Trotzdem läßt sie sich leicht verteilen und gibt gleich ein angenehmes gecremtes Hautgefühl, ohne zu kleben oder schmierig zu sein.

Die Abdeckung ist mittel bis stärker.
Die Haut wird mit dieser BB sehr weich, zart und vor allem gut durchfeuchtet. Sie wird bei mir absolut nicht fettig und Glanz gibt es auch nicht.
Insofern wäre es die perfekte BB für mich.

Was mich aber zögern ließ...
Am ersten Tag, als ich sie auftrug, bekam ich über den Tag rote Flecken im Gesicht. Am Abend war die Haut um die Nase und an den Wangen recht stark gerötet.
Ich reagierte bisher so gut wie nie auf eine Creme oder Gesichtspflege. Meine Haut ist also nicht empfindlich in dem Sinne.

Darum irritierte mich diese Reaktion sehr.
Die BB enthält Whitener und LSF 45, was ich sehr hoch finde und ich schob es auf dem Lichtschutzfaktor.

Dank meiner Diadermine High Tolerance-Cremes bekam ich die Rötungen bis zum nächsten Tag wieder in den Griff.

Und ich testete erneut die E. Coy Premium Mineral.
Diesmal traten nicht direkt Rötungen auf, aber eine Reaktion war doch noch vorhanden. Mein Gesicht wirkte frischer, nicht ganz so blaß, wie ich sonst bin.

Am dritten Tag war jede Irritation verschwunden, dafür war mein Gesicht irgendwie erleuchtet und zart getönt. Gefiel mir ausnehmend gut.

Am vierten Tag probierte ich meine bewährte Lioele Dollish Veil Green als Vergleich. Die machte mich deutlich blasser, das Hautbild allerdings noch ebenmäßiger. Und sie ist trockener auf meiner Haut als die Premium Gold Mineral.

Der fünfte Tag gehörte nochmal der Premium Gold.
Keine Rötungen mehr, dafür wieder ein frischeres und natürlicheres Aussehen. Und mehr Feuchtigkeit.

Frisch aufgetragen wirkt die Premium Gold wie fast jede andere andere BB.
Der Teint wird gleich verschönert. Aber mit der Zeit wirkt sie weniger wie ein Makeup. Sie ist unsichtbar, betont keine trockenen Stellen und zaubert ein frisches Aussehen, wie ich es bei keiner anderen BB erlebt habe.
Sie hat übrigens nur einen ganz schwachen Eigenduft und ist keinesfalls stark parfumiert.

Ich bin bei dieser BB immer noch unentschlossen, ob ich sie mir kaufen würde. Sie gefällt mir, aber ich würde doch lieber noch ein/zwei Pröbchen testen.
Abschreckend ist für mich vor allem der hohe Lichtschutzfaktor. Auch im Sommer komme ich nicht so viel in die Sonne, daß es den rechtfertigen würde.

ohne BB
 BB-Swatches
 mit BB
 vollständiges Makeup

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen