Samstag, 3. März 2012

Dampfzeit

In letzter Zeit hab ich hier nicht viel geschrieben, daß hatte einen Grund.

Seit ungefähr 30 Jahren rauche ich mit Unterbrechungen. Aufhören wollte und konnte ich nicht wirklich.

Dann kamen die Negativ-Schlagzeilen der E-Zigarette in den Medien und ich beschäftigte mich genauer mit ihr.

Ich kann nur sagen, viel Dampf um nichts.
Was uns da für Unsinn, Blödsinn, Halbwahrheiten und sogar Lügen aufgetischt werden, spottet jeder Beschreibung.

Ganz schlimm sei die E-Zigarette, ein Zug und wir fallen alle gleich tot um. So kommt es rüber. Ähem....ja, vermutlich unterschrieben von Dr. Maulborro, Dr. Kamelle, Dr. BH und anderen honorigen Doktoren einer gewissen Branche.
Und der Staat unterschreibt auch. Klar, der vor allem.

Die E-Zigarette gibt es schon recht lange und sie kommt aus China. Alles was aus China kommt, ist böse und gelb, das wissen wir ja. China, das Land der Fakes, Billigware und Schund. Und Hunde essen die auch.
Offensichtlich wollen sie den Rest der Welt nicht mit ihren Menschenmassen besiegen, sondern mit chemisch-biologischen Waffen.

Wenn ihr über die E-Zigarette googelt, findet ihr viel. Ich schreibe jetzt nur meine Meinung und Ansichten.

Im letzten Jahr, also 2011 gab es einen Boom, was diese E-Zigaretten betrifft. Anscheinend wurde die Produkte dermaßen weiterentwickelt, daß immer mehr Raucher auf das Dampfen umstiegen. Man sagt, bis zu 2 Millionen Menschen.

Das bedeutet, fast 2 Millionen weniger Raucher. Das bedeutet auch, weniger Steuereinnahmen bei den Tabakwaren für den Staat und Umsatzeinbußen der Tabakindustrie. Das kann und darf nicht sein. Immerhin werden Tabakwaren ebenso hoch besteuert wie Benzin.

Dazu kommt noch, mehr gesunde Menschen. Denn wer aufhört zu rauchen, lebt gesünder und stirbt womöglich viel später als geplant. Die Medizin und Apotheken leben aber von den Kranken und Sterbenden. Wo kommen wir hin, wenn plötzlich zuviel Menschen gesünder sind?

Nun ist der Staat aufgewacht und sucht dringend das Haar in der Suppe an der E-Zigarette.
Sie finden es natürlich. Wo es ums Geld geht, wird schnell gesucht, gefunden und lauthals propagiert. Das verdummte deutsche Volk ist sowieso obrigkeitshörig und glaubt den Mist, der da verzapft wird.

hier könnt ihr nachlesen

hier ebenfalls

Nun die ersten Fakten von mir.

Seit 11 Tagen dampfe ich nun E-Zigaretten. Nachdem ich mich in den zwei größten deutschen Dampferforen belesen und informiert habe, bestellte ich mir ein Einsteigerset der Joyetech eGo-C und einige Liquids.
Das Lernen, mit der E-Zigarette umzugehen war für mich verwirrend und oft schwer verständlich. Dabei ist alles ganz einfach, wenn man es erstmal weiß und sowas in der Hand gehalten hat.

Fast von Anfang an war ich begeistert. Man hat das Gefühl, was in den Hals zu bekommen, aber ohne die Nebenwirkungen der Zigarette.
 Am folgenden Tag rauchte ich nur noch 3 Zigis, dann zwei. Jetzt bin ich bei einer Zigarette angelangt. Und auch das wird enden, wenn die Schachtel leer ist.
Ich hab auch kein wirkliches Bedürfnis mehr zu rauchen. Es schmeckt plötzlich nicht mehr.
Dagegen sind die verschiedenen Geschmacksrichtungen der Liquids sehr interessant und abwechslungsreich.
 Allerdings nehme ich Liquids mit Nikotin, bin aber dabei, den Nikotingehalt zu reduzieren.

Hierzu sei gleich mal gesagt:

Nikotin ist ein Nervengift und kann tödlich sein, wenn man es konzentriert zu sich nimmt, ißt, über die Haut aufnimmt.


Es gibt Nebenwirkungen beim Dampfen.

-ich kann besser atmen
-Nachts und morgens kein Druck mehr auf der Brust-
-ich kann besser riechen, dabei dachte ich immer, trotz Rauchens hab ich eine feine Nase, vor allem rieche ich gleich, wenn jemand geraucht hat.*gg*

-nicht so schöne Nebenwirkungen sind Durst und trockener Mund, dem kann man mit Trinken natürlich entgegenwirken. Nach circa einer Woche wurde es auch schon besser.


Links und in der Mitte seht ihr die Joyetech eGo-C vom Set.
Rechts ein Zusammenbau mit 1000 mA-Akku und DCT.

Man kann also Einzelteile kaufen und zusammenstellen, da viele Geräte der E-Zigarette miteinander kompatibel sind. Dafür muß man sich aber erst richtig in den Foren informieren.

http://www.e-rauchen-forum.de/index.php

http://www.dampfertreff.de/

Ich halte die E-Zigarette für das, was sie ist.

Die gesündere Alternative zum Rauchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen