Mittwoch, 2. November 2011

Gesichtssprays aus Korea

Vor einiger Zeit kaufte ich in den koreanischen Ebayshops zwei Gesichtssprays.
Manchmal hatte ich das Gefühl, daß meine Haut etwas zu trocken wird. Je nachdem, welche Pflege ich grad ausprobiert habe. Bei Cremes und allem was dazu gehört, bin ich noch auf der Suche, welche denn für länger meine Lieblingspflege sein wird.
Solche Gesichtssprays sind eigentlich nie verkehrt.
Am bekanntesten sind hier in Deutschland das Vichy Thermalwasser und Avene Gesichtsspray.
Diese Sprays waren mir aber immer irgendwie zuwenig. Wasser verdunstet schnell auf der Haut und macht sie dann noch trockener.

In den Ebay-Shops stieß ich auf verschiedene asiatische Sprays, die mir von den Inhaltsstoffen eher zusagten als das Thermalwasser.

Damit sich die Bestellung auch lohnt, kaufte ich gleich zwei Sprays.
Skinfood Facial Water Vita B (vor Benutzung schütteln) und Innisfree Green Tea Water.
Beide Sprays enthalten mehr als nur Wasser. Soweit ich es rauskriegen konnte, sind sie ohne "böse" Stoffe.
Im Gegensatz zu Thermalwasser befeuchten sie das Gesicht tatsächlich, ohne daß die Flüssigkeit schnell verdunstet.
Mal ein paar Sprüher zwischendurch tun der Haut spürbar gut und verhindern Spannungsgefühle. Ich hab auch den Eindruck, daß beide Sprays für eine gute Ölkontrolle sorgen.
Ich kann diese Art Gesichtssprays nur empfehlen.
Auf englisch wird Gesichtsspray als Mist bezeichnet.

Bitte nicht verwundert sein, wenn ich vielleicht zuwenig über asiatische Kosmetik schreibe, keine genauen Inhaltsstoffe  und Preise angebe. Das ist für mich alles noch Neuland. Inhaltsstoffe sind nicht leicht zu finden, wenn sie nicht in englisch angegeben sind. Meist sind sie koreanisch und somit unlesbar. Weiterhin möchte ich aus rechtlichen Gründen nichts aus anderen Websites reinkopieren.
Ich gebe nur meinen persönlichen Eindruck verschiedener Originale und Proben wieder und will euch asiatische Kosmetik ein bißchen näher bringen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen