Dienstag, 13. September 2011

Neues aus Korea

Vor ein paar Tagen erhielt ich mal wieder Päckchen aus Korea. Diesmal hatte ich keine nicht nur BB bestellt, sondern auch mal andere Sachen, auf die ich neugierig war. Die haben da ja so hübsche Sachen mit den schönsten Versprechungen.*gg*
Und das Bestellen geht so einfach, vor allem, wenn es ohne Versandkosten ist.

Ein paar stelle ich euch nun vor.


 Von links nach rechts:
Es gab 5 Proben von Etudehouse Sunpowder mit LSF 50. Das ist eine Creme, die auf der Haut pudrig wird. Damit wirkt die Haut seidiger und Poren werden verfeinert. Eigentlich ganz nett, aber den hohen Lichtschutzfaktor brauche ich nicht wirklich.

Der Blenderpinsel ist von Missha, aber da bin ich doch etwas enttäuscht. War natürlich ein Blindkauf. Der ist zu groß. Da muß man wirklich viel Fläche auf den Lidern haben, um den richtig benutzen zu können. Ansonsten ist es allerdings ein feiner, weicher Pinsel und sehr gut gearbeitet. Leider sah man auf den Originalbildern nicht, wie groß der ist.

Dann gab es eine Mascara-Base von Missha. Die hab ich eher bestellt, weil ich sowieso eine Neue brauchte, meine alte von Artdeco ist nun fast zu trocken. Die von Missha ist eigentlich nichts besonderes, eben eine Base. Allerdings formt sie die Wimpern schön und trennt sie hervorragend. Da wäre es zu überlegen, auch eine Mascara mit diesem Bürstchen zu haben.

Das Baking Powder von Etudehouse nun ist mal was Neues. Eine Gesichtsreinigung auf der Basis von Backpulver. Kannte ich nicht. Muß ich also probieren.*gg*
Es ist wie eine Creme, also weiß und nicht zu dick.
Man macht nur ganz wenig auf die Hand und verreibt es etwas und verteilt es im feuchten Gesicht. Dann schäumt es leicht. Darin sind winzige Körner, oder eher Pulver, so daß es fast wie ein Peeling wirkt. Aber nicht wie ein richtiges Peeling, sondern viel sanfter, eher wie Microdermabrasion. Diese pulvrigen Körner lösen sich beim Waschen auf. Der Duft ist leicht zitronig. Scheint gut verträglich zu sein und trocknet auch nicht die Haut aus. Bin gespannt, wie sich das Zeug entwickelt. Könnte evtl. tatsächlich meine neue Reinigungscreme werden.

Das Baking Powder in der Tube ist  sanfter, mit weniger Pulver und für die normale Reinigung. Das Powder im Tütchen soll speziell für BB sein und ist etwas stärker mit mehr Abrasionseffekt als das in der Tube.
Bis jetzt komme ich super damit klar.



Das sind alles mehrere Proben von BB, Gesichtsmasken, und irgendeine Creme, bei ich erst noch googlen muß, was das eigentlich ist.*loool*

Die Gesichtsmaske hab ich schon probiert. Die ist schön. Von der Farbe leicht grau, trägt man sie wie eine normale Gesichtsmaske auf und läßt sie 15 min einwirken. Danach mit warmen Wasser abnehmen. Sie macht die Haut reiner und verkleinert die Poren. Sie wird nicht richtig hart, was ich als angenehm empfinde, denn dadurch spannt die Haut damit nicht so, wie meist bei Reinigungsmasken.

Von den BB hab ich bereits im Makeup-Label  berichtet.


Das ist eine Augencreme von Etudehouse. Die finde ich sehr schön. Sie ist reichhaltig, hinterläßt aber keinen Fettfilm. Die Haut unter den Augen wirkt damit schön glatt und frisch.

Fall ich noch irgendwas Bedeutsames bemerke, berichte ich darüber.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen