Sonntag, 7. August 2011

Hanskin Super light Touch natural Skin

Zum letzten Test. Eigentlich wollte ich die Hanskin gar nicht mehr testen, weil ich dachte, das sei einfach nur eine andere Farbe, als die damalige Hanskin. Aber nachdem ich nochmal den alten Post nachgesehen hatte, ist die jetzige Probe doch noch eine andere BB derselben Marke. Und aus Erfahrung weiß ich nun, daß selbst BB einer Marke sehr verschieden sein können.

Nun ist also die Hanskin Super light Touch natural Skin dran.
Hier ist die Farbe etwas dunkler und geht leicht ins Beige. Trotzdem ist sie immer noch für helle Gesichter so wie meins.
Der Auftrag sollte etwas schneller geschehen, weil sie sich sofort mit der Haut verbindet. Die Konsistenz ist trotzdem schön weich.
Hier gefällt mir die Abdeckung sehr gut. Das Hautgefühl ist trocken und sehr angenehm.Damit dürfte sie für ölige und Mischhaut gut geeignet sein. Mir persönlich gefällt sie sehr gut, was mich wundert, da ich mit den anderen BB von Hanskin nicht so zufrieden war. Diese machten ein eher klebriges oder schmieriges Hautgefühl.

ohne BB

mit BB

Ich werde irgendwann noch ein Fazit schreiben und welche BB ich nun am besten finde. Auch will ich noch ein bißchen die verschiedenen BB mischen und sehen, was dabei rauskommt.

Z.b. könnte ich mir gut vorstellen, daß die Etude House Collagen Moistfull von gestern und die heutige Hanskin gemischt sehr schön sind.

Nachtrag: Diese BB hat sich über den Tag gut bewährt. Zum Abend hin trat etwas Glanz auf, aber im Ganzen eine wirklich gute BB für ölige Haut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen