Montag, 13. Juni 2011

Olfaktorische Genüsse

Vor langer Zeit schrieb ich mal, daß ich arm sei an schönen und teuren Düften.
Nun bin ich reich an Düften, aber arm an Golddublonen.*gg*

Ich mag gar nicht drüber nachdenken, was sich letztes und dieses Jahr alles so getan hat.
Testmarathons und Fehlkäufe gab es, aber ich hab nun auch Parfums, die ich nie wieder missen möchte. und von denen ich nie gedacht hätte, daß sie mir gefallen.
Und natürlich sage ich mir immer wieder, daß es nun genug ist. Ich hab ja mehr, als ich verbrauchen kann.

Einige meiner Lieblingsdüfte stelle ich hier vor und verweise auf die fantastische Website von Parfumo, wo man tausende Düfte auflistet hat und jeder seinen Senf dazu abgeben kann.
Meine monetanen Spitzenreiter sind diese:

Chanel No5 Eau Premiere- Parfumo


Chanel Beige -Parfumo

Givenchy Organza-Parfumo

Guerlain L'Instant Magic-Parfumo

Serge Lutens Bas de Soie-Parfumo 

Serge Lutens Datura Noir-Parfumo

Worth Courtesan-Parfumo 

Montale Sandflowers-Parfumo

Fragonard Billet Doux-Parfumo 

Kenzo SummerbyKenzo-Parfumo

Jacques Fath Irissime-Parfumo 

Jacques Fath-Fath de Fath-Parfumo

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen