Sonntag, 10. April 2011

Streit

Ab und zu hängt bei uns mal der Haussegen schief.
Dann muß Odin zeigen, daß er eben doch noch ein ganzer Katzenmann ist.
3 Kilo gegen  8 Kilonochwas, damit hat Odin keine Probleme.

Zuerst steht/sitzt man sich stur gegenüber. Beide haben derweil einen leicht irren Blick.

Nach gefühlten Stunden nähert sich Odin an Luzi. Dabei vibriert sein Körper vor Anspannung.

Bei Luzi hab ich oft den Eindruck, sie weiß gar nicht, was ihr da passiert. Dick und gemütlich liegt sie da und harret der kommenden Dinge.
Odin sucht sich indessen eine günstige Position zum Angriff.
Aber so recht weiß er auch nicht, was er machen soll.*gg*

Pech gehabt. Luzi hatte die Nase voll und sprang auf. Odin erschrickt und weicht zurück.


Luzi verwarnt Odin und drohte mit der Pfote. Sie haute nicht wirklich zu. Meist stupst sie ihn ganz sanft, aber mit drohendem Blick, mit erhobener Pfote an die Nase. Odin weiß nun nicht mehr so richtig, was er eigentlich wollte und haut ab.

Ich liebe ja diese kleinen Streitereien unter Freunden.*gg* Die beiden sehen dann so niedlich aus.

1 Kommentar:

  1. so geht das bei uns auch: ganz langsam dem anderen auf die nase tatzen und dabei irre gucken...und dann irgendwann wegrennen :-D
    tolle fotostory :-)

    AntwortenLöschen