Mittwoch, 7. Juli 2010

Laptop putt

Fall ihr euch wundert, daß meine fast täglichen Fotd's nicht mehr kommen...
Mein Laptop hat sich mit meinem Mann zerstritten und den Geist aufgegeben.*hmpf*
Eine ganz dumme Sache.
Der Lüfter wurde immer heiß und mein Mann wollte den mal reinigen. Mit der Zeit verfängt sich ja doch einiges in dem Ding.

Statt nun den Staubsauger zu nehmen und an den Lüfter zu halten, hatte mein Mann eine bessere Idee.
Warum nicht das ganze Ding, also den Laptop, aufmachen und mal gucken, wie das Innenleben so aussieht.
Warum nicht mal Herzchirurg spielen?
Nun hat der Gute zwar viel Ahnung von Software und allgemein von Computern, aber das alles hat er sich selbst beigebracht. Und Software ist was anderes als Hardware.
Er schraubt den Lap also auf, macht sozusagen die Hülle ab und dabei reißt ein Kabel.
Naja, was kann so ein kleines Kabelchen schon sein. Trotzdem war der Schreck groß und er versuchte, daß Kabel wieder auf die Reihe zu kriegen.

Es ist ihm nicht gelungen.

Mein Laptop sprang gar nicht erst an. Sagte nicht mehr muh und maff. Er ist tot.*heul*

Nun muß er eingeschickt werden und das kann dauern.

Ich natürlich stinksauer. Dafür durfte mein Mann mir einen Ersatzlap bestellen. Eigentlich wollten wir nämlich sowieso noch einen zweiten Lap, weil mein Mann auch lieber gemütlich den Lap auf dem Schoß hat, als am PC unbequem zu sitzen.
Aber alles sehr ärgerlich. Man gewöhnt sich doch an so ein schönes Lappi. Es gehört doch schon zur Familie.

Zum Glück hatten wir am Vortag eine Sicherung der Dateien auf einer anderen Festplatte gemacht, so daß nichts verloren gegangen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen