Mittwoch, 11. November 2009

Hier gibt es was Tolles für die Haare.

Ich möchte euch die Aloe Sprühkur von Mypa vorstellen.



Vor einiger Zeit hielt ich in der Drogerie (Ihr Platz) Ausschau nach einer schnellen Pflege, die ich auf meiner Thailandreise gebrauchen kann.
Sie sollte natürlich ohne Silikone, Erdöl und sonstige "böse" Stoffe sein.
Dabei stieß ich auf eine neue Produktlinie. Ob sie wirklich neu ist, weiß ich nicht, aber da ich die letzten Jahre nur Naturkosmetik oder selbstgemachte Produkte benutze, bin ich im konventionellen Bereich nicht so auf dem Laufenden.

Ich nahm mir den Conditioner und die Sprühkur von Aloevera mit. Einmal, weil Flaschen so hübsch sind und der Inhalt auch ohne die bewußten und verfemten Stoffe waren.*gg*

Der Condi ist zwar gut, aber nicht überragend.
Für meine dauergewellten Haare brauche ich mehr.
Also probierte ich die Sprühkur aus und war begeistert.

Nach dem Haare waschen krieg ich meine Haare kaum durchgekämmt. Die gewellten Spitzen verfilzen sehr schnell und ich muß zerren, was man ja nicht machen soll.
Das verhindert nun diese Sprühkur.
Ich wasche normal mit Shampoo, benutze dann aber keinen Condi, sondern sprühe die Kur ins handtuchtrockene Haar.
Man spült sie nicht mehr aus.
Nun lassen sich die Haare gut durchkämmen.

Im trockenen Zustand sind die Haare locker, griffig und fluffig. Das heißt, die Kur beschwert es nicht.

In der Beschreibung steht:
Expresspflegekur-Volumen und Glanz ohne Ausspülen . Mit 40% Aloe Vera, Feuchthaltefaktor, Vitamin B3, Panthenol
Für jeden Haartyp. Ohne Ausspülen. Sorgt für Geschmeidigkeit und Glanz. Er macht das Haar sofort leichter kämmbar, ohne es zu beschweren.

Ausnahmsweise stimmt das sogar.*gg*
Ich hatte schon einige Sprühkuren probiert, aber diese ist hervorragend.

Also meine Empfehlung für schöne Haare.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen