Sonntag, 19. April 2009

Ohrringe

Ich bin ein Weiblein!
Und was ein richtiges Weiblein ist, braucht es natürlich außer viel Farbe auch Schmuck, um wirklich schön zu sein.*gg*

Aber da ich kein perfektes Weibchen bin, trage ich außer Ohrringen so gut wie nie anderen Schmuck.
Oh, ich habe auch viele Ketten, Ringe und Armbänder, aber irgendwie...
Meist bin ich zu faul, das volle Ornat anzulegen. Ringe stören mich beim Autofahren oder bei der Hausarbeit. Die Ketten vergesse ich einfach zu oft anzulegen oder meine Haare bleiben im Verschluß hängen und es ziept dann.

Zu besonderen Anlässen brezel ich mich aber natürlich auch mit Geschmeide auf.*lol*
Bei Ketten und Ringen lege ich Wert auf echten Schmuck. Also sollte es schon Gold oder Silber sein.

Aber leider gibt es da auch diesen netten Laden, Bijou Brigitte und ähnliche Geschäfte, der mir gern einen Strich durch die Brillanten macht und mich mit ordinärem Strass lockt.*gg*
Echt...äh....unecht....Modeschmuck kann soooooo schöööööön sein....

Aber Ohrringe liebe ich. Und wie ihr täglich seht, kann ich davon nicht genug haben.

Hier also etwas Schmuck für die geschmückte Dame.

Weil ich irgendwann nicht mehr wußte, wo ich all die Ohrringe geordnet unterbringen soll, kam ich auf die Idee mit den chinesischen Kalendern, die man meist zum Jahresende in den einschlägigen Restaurants bekommt. Ich sammel diese Dinger, weil sie so hübsch sind.*lol*
Wie man sieht, sind sie nicht nur als Kalender nützlich.*gg*


Bernstein ist eigentlich nicht meine Sache. So hübsch ich den finde und so gerne ich auch mal selber sammel, Bernsteinschmuck identifiziere ich mit alten Damen. Deswegen liegen meine geschenkten Bernsteinketten irgendwo weit weg und versteckt.
Und doch....entweder werde ich alt und grau...äh...weise...oder mein Geschmack erlebt eine Renaissance.
Da sah ich neulich doch grünen Bernstein beim Juwelier. Und wirklich, der macht nicht alt! Der sieht schick aus.
Deswegen durften diese Ohrringe mich nach Hause begleiten.

Besonders fasziniert mich dieser Schmuck aus handbemalter Emaille der Marke Finift aus Rußland.
Da hab ich noch einiges mehr, als auf diesem Bild zu sehen ist.
Die Ohrringe sind leichter, als man vermuten kann und einfach nur wunderschön.


Ich hab natürlich auch eine Schmuckbox. Hier seht ihr einige meiner Ringe.
Mein Lieblingsstein ist der australische Opal. Bevor ich auch auf Modeschmuck umgestiegen bin, hatte ich fast nur Opalschmuck.
Die Kette links, der Ring daneben und die Ohrringe darunter sind Larimar, ein milchig hellblauer Stein aus der Dominikanischen Republik, das andere ist alles Opalschmuck.
Die Kette oben rechts hat einen Stein aus schwarzem Opal, der seltener und teurer ist als der weiße Opal. Ich persönlich finde allerdings weiße Opale hübscher.
Diversen Modeschmuck hab ich auch, aber keine Bilder davon.

Kommentare:

  1. Die Idee mit dem chinesischen Kalender ist toll! Dein Schmuck ist sehr schön. Vor allem der russische sieht sehr interessant aus. Ich liebe auch Schmuck. Muss bei mir auch immer echter sein, weil ich sonst allergisch reagiere. Wenn es QVC nicht gäbe....hätte ich viel mehr Platz im Schrank ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Wuschel.

    Ich hab eine Chrom-Nickelallergie, deswegen trug ich lange nur echten Schmuck. Aber auch in echtem Schmuck soll Nickel drin sein, hab ich mal erfahren. Zumindest wenn es kein hochwertiges Gold oder Silber ist.
    Tatsächlich bekomme ich auch mit manchen echten Ohrringen Probleme. Dann entzündet sich das Ohrloch innerhalb weniger Stunden.

    Der heutige Modeschmuck wird fast nur noch ohne Nickel hergestellt. Grade Bijou Brigitte ist bekannt für Schmuck ohne Nickel.
    Auch der sogenannte Chirurgenstahl ist eine gute Alternative zu verträglichem Schmuck.

    Übrigens, auf dem Bild mit den 5 Paar Opalohrringen, die kleinen ganz links, das ist Weißgold und das sind meine besten und verträglichsten Ohrringe. Die setze ich immer rein, wenn die Ohrlöcher durch andere Ohrringe entzündet sind. Komischerweise heilt es dann ganz schnell.*lol*

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Das ist ja mal ne echte Sammlung :-)

    AntwortenLöschen