Samstag, 17. Januar 2009

Schlupflider

So, fangen wir mal an.

Zuerst mal, einige der weltschönsten Frauen hatten/haben Schlupflider. Siehe mich. ...äh...Computer, die letzten Worte bitte streichen...

Claudia Cardinale
http://www.leninimports.com/claudia_..._gallery_8.jpg

http://www.br-online.de/content/cms/...0414101817.jpg

Brigitte Bardot

http://sweetwiki.inria.fr/swikiapretic/pub/bb.jpg

http://www.celebslap.com/photos/Brig...20cineguns.jpg

Claudia Schiffer (wobei ich die nicht zu den Schönsten zähle, aber das ist ja Geschmackssache)

http://images.askmen.com/galleries/m...-picture-1.jpg

http://www.wallpaperpimper.com/wallp...8G-800x600.jpg

Diese Damen werden natürlich von Fachleuten geschminkt, kriegen ein paar falsche Wimpern dran und schon sieht man nix mehr von bösen Schlupflider und sie haben den Nimbus von den schönsten Frauen. (ich kürz das Wort mal ab als SL)

Davon mal abgesehen, empfinde ich Bardot und Cardinale als wirklich wunderschöne Frauen.

Anders bei uns normalen Weibsen, die wir selbst Hand an uns legen müssen.
Uns steht kein preisgekrönter Visagist zur Verfügung, ganz einfach, weil wir nicht (noch nicht) berühmt sind.

Bevor ich wieder beim Urknall beginne und beim Weltuntergang aufhöre, kürze ich doch lieber ab.*gg*

Wie man Schlupflider als normales Weibchen schminkt, steht bei Allvater Google.
Ja, der weiß alles.

Aber ein bißchen was wissen auch wir. So für den Hausgebrauch. Immerhin sind wir nicht nur Junkies, sondern auch Beauties.

Hm...Faden verloren...
Wie und wo fange ich an? Doch beim Urknall?

Also SL sind wirklich nicht schlimm. So lange man nicht sooooo alt ist, daß sie übers Auge hängen. Das kann passieren und mir graust es schon.
Dann hilft nur noch der gute alte Onkel Doktor. *anfängt zu sparen*

Wie einige schon festgestellt haben werden, gibt es solche und solche SL. Manche bleiben noch ganz manierlich da, wo sie hingehören, andere zieht es aufgrund der Gravitation abwärts. Seien wir also froh, das auf unserer Erde nur eine Schwerkraft von 1 G herrscht und nicht 2 oder 3 G.

Dann wären wir angeschmiert.

Die Grundregel zum Schminken von Schlupflidern lautet:
Das Lid hell schminken und die Lidfalte dunkel.

Helle Farben treten hervor, dunkle Farben treten optisch zurück.
Und wir wollen ja das verdeckte Lid sichtbar machen, während die überhängende Lidfalte ins Nirwana verschwinden soll.

Das ist sogar meine Meinung.

Aber...wie laaaaangweilig....nur eine Form des Augenschminkens? Vielleicht sogar nur mit ein oder zwei Farben?
Das ist nix für kleine Chrissies und für euch auch nicht.

Wir wollen die volle Kriegsbemalung. Ich zumindest.

Und wißt ihr, was ich gemacht hab?

Ich habs einfach gemacht und lebe immer noch.

Aber nun zu dem, was ihr wirklich wollt.
Die ungeschminkte Wahrheit.


DAS ist ein Schlupflid. Zugegeben, es ist noch nicht zu heftig und ich kann auch noch gradeaus gucken, aber es ist das, was man landläufig ein Schlupflid nennt.
Ich hab die störenden Falten mit dem Pfeil gekennzeichnet.
Der Pfeil links zeigt die Länge der Falte und die ist wirklich lang, so daß ich jahrelang glaube, ich könne keinen Lidstrich mit Schwänzchen tragen, weil das Schwänzchen ja mit der Falte kollidiert. Man kann das Schwänzchen trotzdem machen, aber leicht ist es nicht, deshalb passieren mir öfters auch Patzer.

Der obere Pfeil zeigt die Stelle, wo das Lid besonders hängt.


Hier nochmal von vorne. Beginnt die Lidfalte im ersten Viertel vom Innenwinkel aus noch freudig nach oben zu schwingen, überlegt sie es sich plötzlich anders und will hinab in die Tiefen.

Ärgerlich, aber nicht unschminkbar.

Ich zeige euch kein ungeschminktes Bild mit Blick beider Augen nach vorne, denn die Cam sagte da plötzlich: "den Anblick kann ich nicht ertragen, schon gar nicht früh morgens..." und machte Bilder, die in die Kategorie Horror gehören und nicht in ein Forum, wo auch Minderjährige sind.

Die Cam beruhigte sich aber bei geschminktem Anblick.


Wie man sieht, sieht man nicht viel.
Ein bißchen dunkle Farbe im Bereich außen über der Lidfalte und unter den Augen.
Aber der Innenwinkel leuchtet hervor und genau das ist wichtig.

Denn da beginnt die optische Täuschung und suggeriert ein nichtvorhandenes Lid.
Das restliche Lid muß gar nicht mehr zu sehen sein, durch den hellen Innenwinkel weiß man, es ist trotzdem da, nur eben nicht zu sehen.

Will man aber nicht wie ich auf dem Kriegspfad wandeln, sondern eher auf 'back to the nature' stehen, sollte man das Lid mit einer hellen Farben schminken, z.b. weiß, beige, leichtes Rosa. Oft reicht da auch schon ein schimmernder Lidschatten, der das Lid hervorhebt.
Die Lidfalte kann in einem sanften Grau, Blau, Braun, Anthrazit bemalt werden und sollte zum Innenwinkel hin noch sanfter werden.

Ich male die dunklen Töne nur im Außenwinkel etwas höher und senke/blende sie zum Innnenwinkel etwas ab. Würde ich dunkle Farbe hoch bis innen ziehen, sieht es zu angemalt aus und erdrückt meine Augen.

Die Farbsetzung sollte der Form der Augen und der Augenbrauen entsprechen, um ein harmonisches Gesamtbild abzugeben.

So, nun hab ich wieder den Faden verloren, weil ich dauernd in die Küche muß, wo der Tiefkühlschrank vor sich hin taut und das Wasser raustropft.*hmpf*

Wäre ich jetzt reich, schön und berühmt wie die oben genannten, brauchte ich das nicht selber zu machen.*gg*

Kommentare:

  1. Wirklich lustig und hilfreich!

    AntwortenLöschen
  2. ein wenig kürzer verfasst wäre es für mich hilfreich, so ist es für mich zu anstrengend zu lesen

    AntwortenLöschen
  3. Dann würde ich an deiner Stelle nur den relevanten unteren Teil lesen.

    Ansonsten empfehle ich Aspirin gegen die Kopfschmerzen beim Lesen meiner seitenlangen Abhandlungen.*lol*

    AntwortenLöschen
  4. also ich muß mal lieben dank sagen, war sehr hilfreich, werde es gleich morgen mal versuchen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo sehr gut beschrieben find ich klasse.Gr Nicki

    AntwortenLöschen
  6. super sehr gut beschrieben.Gr nicki

    AntwortenLöschen
  7. Habe mich sehr über diesen Eintrag gefreut. Endlich schreibt mal jemand witzig und gesitreich über's Sich-Anpinseln :-) Danke :-))

    AntwortenLöschen
  8. Ich danke euch.
    Ein bißchen Selbstironie muß natürlich auch sein.

    AntwortenLöschen
  9. hi christianis!


    ich werd das ausprobieren und btw: du hast einen fantastischen schreibstil. mach was draus!

    lg

    pascale

    AntwortenLöschen
  10. Danke Pascale. Ich bemüh mich. Bei manchen Themen klappt es besser, bei manchen nicht so gut.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Chrisantiss,ich lese immer von Dir bei den BJ und bei Parfumo, aber jetzt sehe ich, dass Du auch einen Blog hast. Super! (Und schon als Favorit gespeichert. ;-))
    Du schreibst wunderbar, fass Dich bitte nicht kürzer. Ich werde jetzt mal weiterstöbern, finde bestimmt noch mehr nützliche Tipps.

    Viiiele liebe Grüße von Freckles
    (die auch Schlupflider und eine Katze hat)

    AntwortenLöschen
  12. Danke Freckles. Ich freue mich, wenn manche meiner Texte doch Anklang finden.

    AntwortenLöschen
  13. sehr amüsant und ich hoffe hilfreich :D muss es erst noch ausprobieren! Schonmal Danke

    AntwortenLöschen
  14. Witzig geschrieben. Danke für den Tip. Das werde ich sofort ausprobieren.
    Gruss Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Vieeeleeen Daaaaaaank....... (:

    AntwortenLöschen
  16. Dankeschön :)
    (Da sieht man mal, dass man nicht allein mit dem Problem ist)

    AntwortenLöschen
  17. Super lustig geschrieben, aber eine Frage hab ich noch: wie zur HÖlle krieg ich denn bei SL denn nen schönen Listrich mit Schwänzchen hin? Da verzweifel ich bei mir immer noch dran.
    GLG

    AntwortenLöschen